© Uwe Brendel

NACHT

Spätestens seit einem Foto-Workshop in Duisburg bei "Auf Nachschicht" fasziniert mich die Fotografie bei Nacht und in de blauen und goldenen Stunde. Die Langzeitbelichtung ermöglicht Eindrücke, die oft mit dem eigenen Auge nicht wahrgenommen werden. Beste Beweise sind die Bilder von Neu-Isenburg und Wiesbaden. Aber in jedem Ort der Welt entwickelt sich in der Dämmerung oder nachts eine besondere Stimmung. "Die Welt leuchtet!"

Archive, Travel

- Eppstein

Mit der S-Bahn ist man in 30 Minuten in Frankfurt, in 15 Minuten am Flughafen und ruckzuck ist man in Wiesbaden oder dem Rheingau. Das ist der logistische Vorteil von Eppstein. Aber den Reiz der Stadt macht auch die Lage im Taunus aus.

Weitere ansehen in: New

- Japan

Japan ist für uns Deutsche exotisch und doch vertraut. Fremde Kultur, außergewöhnliche Architektur und Technik, exotische Lebensmittel und Speisen und dazu Tugenden wie Höflichkeit, Zurückhaltung, Pünktlichkeit und Ordnungsliebe. Nicht umsonst sagt man Japan ist preußischer als Preußen.

- Neu-Isenburg

Auf den ersten Blick erschließt sich das Leuchten von Neu-Isenburg nicht. Erst mit Nachtaufnahmen und Langzeitbelichtung gewinnt das Licht und die Farben an Brillanz. Als Stadtfotograf für Neu-Isenburg hatte ich Gelegenheit die Stadt im Dunkeln mit der Kamera zu erkunden und zu portraitieren. Nicht wenige Neu-Isenburger waren während der Ausstellung der Bilder in der Bibliothek und im Rathaus perplex ob der neuen Sichtweise auf ihre Stadt.

- Wiesbaden

Die Stadt Wiesbaden, mit seiner historischen Innenstadt, bietet unendlich viele Motive, besonders für Nachtaufnahmen und Langzeitbelichtungen. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken, denn auch "Wiesbaden leuchtet".

FRANKFURT

Die Frankfurter Skyline allein ist schon einzigartig in Deutschland. Aber die Stadt hat noch viel mehr zu bieten. Neben den Hochhäusern die Altstadt und der Römer. Dazu kommen regelmäßig Veranstaltungen wie z.B. die Luminale oder die Winterbeleuchtung im Palmengarten. So ist immer für attraktive Motive gesorgt.